Heute Aktuell

Wintersaison

.
Skibetrieb
täglich 9 bis 16 Uhr.
. 
Flutlicht Dienstag bis Samstag
jeweils 18.30 bis 22 Uhr.
.
Die Winterrodelbahnen sind bislang noch nicht befahrbar.
.
Freies W-LAN 
rund um die Talstation
.
Übernachtungsmöglichkeiten

am Hohenbogen anklicken:

Berghaus Hohenbogen

Haus Schönblick

... mehr Infos

Webcam Berghaus

Webcambild aktuell alle 5 Minuten

Bayerwald Gutschein

.

Graskart-Fahren am Hohenbogen

Etwas ganz Besonderes gibt es im Sport- und Freizeitzentrum Hohenbogen:
Hier kann die Skipiste mit einem speziellen Sportgerät befahren werden: Dem Gras-Kart (alias "Bullracer").
Dabei handelt es sich um ein TÜV-geprüftes Dreirad in massiver Bauweise mit Technik vom Feinsten: Hydraulische Scheibenbremsen, perfekte Liftbügelaufnahme und Qualitätsrahmen

Wieder ab Pfingsten im Angebot:

Graskartfahrer hochziehen

Am Skihang wird für die Graskart-Fahrer - ab Mindestgröße 1,60 m - eine Abfahrtstrasse gepflegt, auf der die Gras-Kart-Fahrer ohne weiteren Antrieb lautlos ins Tal düsen. Zum Start geht es bequem mit dem Schlepplift am Brünnlhang direkt an der Talstation der Hohenbogen-Bahn.

 

Graskartfahren
Fahrpreise:
1 Fahrt kostet 3,00 Euro
3 Fahrten kosten 8,00 Euro

Hackl 
Seit der 2007 ist am Hohenbogen ein weiteres Sportgerät im Einsatz: Der Hillracer-Cross. Dabei handelt es sich um einen Sommer-Schlitten, der wie ein Winter-Bob durch Gewichtsverlagerung und vor allem mit den Beinen gelenkt wird. Die Auffahrt erfolgt wie beim Graskart mit dem Schlepplift, danach gehts über die Skipiste ins Tal. Olympiasieger Georg "Schorsch" Hackl hat das Gerät bereits getestet und ist begeistert!



.
.

xxnoxx_zaehler